Verhaltensberatung

Hundeverhalten ist sehr variabel.

Die Vielfältigkeit des Verhaltens bei Hunden kann durch die enormen Wesensunterschiede der über 300 Rassen, sowie durch Umwelteinflüsse und die Erziehung des Hundes erklärt werden.

Verhaltensstörungen können mehrere Ursachen haben.
Eine für uns nicht sichtbare Erkrankung des Hundes, falsche Prägungen in der Jugendphase, falsche Haltung, negative, oft mit Schmerzen verbundene Erlebnisse, sowie negative Einflüsse usw. können Auslöser einer Verhaltensstörung sein.

Bei einer Verhaltensstörung sollte, wie auch bei Krankheiten die Ursache und nicht bloß das Symptom behandelt werden. Behandelt man nur das Symptom, können Verhaltensstörungen weiterbestehen. Auch bei Verhaltensproblem muss verstanden werden, warum der Hund sich so verhält.
Hat er Angst, hat er Schmerzen, hat er etwas falsch gelernt, falsch verknüpft, oder etwas für ihn sehr negatives erlebt? Oft ist Stress ein Auslöser für Verhaltensprobleme!
Durch Stress entstandene Verhaltensstörungen können mit Hilfe von der Erarbeitung eines Stress-Management-Planes sehr gut korrigiert werden.
Andere Verhaltensprobleme können aber manchmal nicht gänzlich „gelöscht“ werden, da die Ursache des Problems zu tief im Gedächtnis des Hundes manifestiert ist.

Meine Arbeit besteht darin, mit Ihnen gemeinsam die Ursache des Problems zu finden und das daraus resultierende Verhalten Ihres Hundes bestmöglich in den Griff zu bekommen.
Ein unerwünschtes Verhalten zu löschen und ein erwünschtes Verhalten zu etablieren bedarf Ruhe, Fingerspitzengefühl und Verständnis dem Hund gegenüber!
70% der Kommunikation zwischen Mensch und Hund lauft über Gefühle und Gedanken. Deshalb ist es wichtig auch mit dem menschlichen „Teammitglied“ zu arbeiten. Anspannungen, Ängste, die wir selber in bestimmten Situationen empfinden, beunruhigen und verunsichern unseren Hund, da unsere Gefühle auf unsere Hunde übertragen werden. (Hier stehen auch Energetische-Körperarbeiten zur Verfügung. Z.B. Atemübungen!)

Es werden Übungen erarbeitet, die immer auf das jeweilige Mensch-Hund Team und dessen Problem angepasst werden. Jedes Individuum sei es Mensch oder Hund muss und wird von mir individuell begleitet um die bestmögliche Lösung zu finden!

Bitte haben Sie keine Angst mich bei Problemen anzurufen. Es ist keine Schande zuzugestehen dass der eigenen Hund Verhaltensprobleme hat! Ganz im Gegenteil - Sie machen den ersten richtigen Schritt!

Preise

Verhaltensberatung: € 35,- / Std.